Wenig Chancen für die Reserve

1. TT-Kreisklasse
SV Affeln II – Westfalia Werdohl II 9:0

Nur mit 5 Mann waren die Aussichten für die Gäste auf den Nullpunkt gesunken, Kitta, Wiese,Lammers,Raumschüssel und Tigges
hatten nicht viel zu bestellen, Wiese gewann den einzigen Satz für Westfalia, ansonsten waren die Hausherren drückend überlegen.
Ein Aufstellungsfehler im Gästeteam war nicht groß von Bedeutung.

Auswärtsniederlage der Ersten

TTG Plettenberg I – Westfalia Werdohl I 9:5
Werdohl mit Büsing(2), Weiffen,B., Grete (2),Dressler, Müller, Guntermann konnte den Hinspielerfolg nicht wiederholen. An der Spitze glänzte Büsing mit 2 Erfolgen gegen Kreft,M. und Ritzmann, Weiffen
fand nicht zu seinem Spiel und gab beide Punkte ab.

In der Mitte sorgte Grete für 2 weitere Punkte gegen Körner und Bialoian, dagegen scheiterte Dressler jeweils im 5. Satz. Die Gastgeber hatten mit Schmidthaus und Liebetreu an Brett 5 und 6 die Vorteile.
Den 5. Gegenpunkt für Westfalia holten Weiffen/Dressler im Doppel gegen Bialoian/Körner. Das Fehlen von Volkmann und Revello könnte nicht kompensiert werden.

Souveräner Auswärtserfolg der Westfalia Schüler

Schüler Kreisliga
TuS Neuenrade 2 – Westf. Werdohl: 0:10

Mit einer soliden Vorstellung in Neuenrade punkteten unsere Schüler am Samstag Nachmittag erwartungsgemäß doppelt.
Nick Mentzel, Niklas Pfützenreuter und Christopher Kurz gaben sich im Spiel gegen Neuenrade 2 in Einzel und Doppel keine Blöße und gewannen bei insgesamt zwei Satzverlusten deutlich. Mit drei Punkten Vorsprung bei noch drei ausstehenden Spielen führen unsere Schüler weiterhin die Tabelle der Schüler-Kreisliga an.
Nick Mentzel (3), Niklas Pfützenreuter (3), Christopher Kurz (3), Mentzel / Pfützenreuter (1).

Niederlage der Jungen in Plettenberg

Jungen Kreisliga
TTG Plettenberg – Westf. Werdohl: 7-3

Mit einer guten Leistung verabschiedete sich unsere Jugend gegen gute Plettenberger am Samstag Nachmittag aus der Zeppelinhalle. Je einmal konnten dabei Michael Ohrmann, Florian Fox und Noah Kögel gegen die Position 3 der Plettenberger punkten. Zudem gewann Michael gegen die Positionen 1 und 2 und Noah gegen die Position 2 je ein Satz.
Florian Fox (1), Noah Kögel (1), Michael Ohrmann (1), Fox / Kögel.