Wichtige Änderungen zur TT-Saison 2015/2016

  • Ersatzgestellung: Ersatzgestellung ist in jeder beliebigen höheren Mannschaft ohne Begrenzung möglich (Ausnahme Oberliga und höher). Dabei ist darauf zu achten, dass man seinen Stammspielerstatus in seiner gemeldeten Mannschaft nicht verliert. Dafür ist es erforderlich, dass man jeweils vor dem 5. Fehlen mindestens ein Spiel im Einzel in seiner Stammmannschaft bestreitet. Ein Einsatz nur im Doppel ist nicht ausreichend.
    18
  • G5-Vermerk: Der G5-Vermerk wird künftig je Halbserie vergeben. Hat ein Spieler eine Halbserie nicht gespielt erhält er den G5-Vermerk und kann nicht als Stammspieler (nur als Reservespieler) in einer Mannschaft mitwirken (Ausnahme: der Spieler hat in der Vorsaison an mind. 4 Spielen mitgewirkt). Den Stammspielerstatus erhält er zurück, wenn er innerhalb einer Halbserie 4 x mitgewirkt hat.

Ehrennadeln für Stoman & Sauer

Auf der Kreisversammlung die am 15.06.2015 in Neuenrade stattfand, gab es viele Neuerungen in der WO zu besprechen die auf dem Verbandstag beschlossen wurden.

Zunächst gab es aber die Ehrungen der Mannschaftsmeister und zwei Ehrungen verdienter Mitarbeiter.

Marc Stoman erhielt für seine langjährige Vorstandsarbeit vom Kreisvorsitzenden die WTTV-Ehrennadel in Silber verliehen.

Gerd Sauer wurde für seine Verdienste sogar die WTTV-Ehrennadel in Gold verliehen.