Abteilung Ehemalige

Nach der Fusion der Fußballabteilungen des DJK TuS Westfalia Werdohl und des TuS Jahn Werdohl im Jahre 1980 waren es Hermann Bette und Rudi Greitemann, die sich darüber Gedanken machten, die ehemals aktiven und passiven Mitglieder der früheren Fußballabteilung wieder ins Vereinsleben zu integrieren.

Am 23. Mai 1986 trafen sich im „Westfalia Zimmer“ des kath. Jugendheims 13 „Ehemalige“ und diskutierten über zukünftige Aktivitäten innerhalb der DJK. Es wurde der Grundstein gelegt, ein Stück alter Tradition neu aufleben zu lassen.

Beim zweiten Treffen konnte der seinerzeitige erste Vorsitzende Hermann Bette bereits 30 „Ehemalige“ begrüßen.

Es war ein allseitiger Wunsch, sich künftig regelmäßig zusammenzufinden. In Abständen von 5 Wochen traf man sich nun im Clubhaus an der Sterngolfanlage. Bald schon wurde wöchentlich, jeweils donnerstags, in der Jahnturnhalle ein Sportbetrieb durchgeführt. Im Laufe des Jahres kamen Fahrten und Wanderungen mit den Frauen hinzu.

Verantwortlich für die Organisation waren Rudi Greitemann, Manfred Volkmann und Willi Königsbüscher; Jürgen Rostek und Horst Baranowski waren für die sportliche Seite verantwortlich. Die Fahrten und Wanderungen wurden durch Horst Volkmann organisiert.

Neben vielfältiger Geselligkeit wurden die Gedanken nach mehr sportlichen Aktivitäten weiter vertieft und in die Tat umgesetzt.

Das erste vereinsinterne Fußballhallenturnier fand am 19. Dezember 1987 in der Turnhalle Ütterlingsen statt.

Ein verbandsintegrierter Fußballsport konnte aus Gründen vertragsrechtlicher Vereinbarungen zwischen dem DJK TuS Westfalia Werdohl 1920 e.V. und dem TuS Jahn Werdohl 1874 e.V. – der wiederum Genehmigungsgrundlage vom Deutschen Fußballverband für die Fußballspielvereinigung Werdohl e.V. war – nicht durchgeführt werden. Die folgenden Aktivitäten fanden daher im neu entstehenden Bereich des Freizeit- und Breitensports statt.

Nähere Infos findet Ihr im Bereich der Abteilung Ehemalige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.