Niederlage im Derby

Jungen Kreisliga

Westfalia Werdohl 2 – TuS Neuenrade 2,  2:8

Kurzfristig musste am Samstag, Christopher Kurz ersetzt werden. Für Chrissie, sprang Maxim Kitta aus der dritten Jugend ein. Somit war es von vornherein schwer den Punktgewinn aus dem Hinspiel zu wiederholen. Letztlich liefen drei Spiele über fünf Sätze wovon lediglich eins durch Pascal Kosak gewonnen werden konnte. Den zweiten Zähler holte sich ebenfalls Pascal in einem glatten Dreisatzerfolg. Tobias Nitze spielte in seinem zweiten Einzel stark, schaffte es aber leider noch nicht, eine 7:3 Führung im vierten Satz bei einer 2:1 Satz Führung ins Ziel zu bringen. Maxim Kitta spielte ebenfalls gut mit, musste am Samstagnachmittag aber ebenfalls seinen Kontrahenten zum Sieg gratulieren.

Aufstellung:
Doppel: Pascal Kosak / Tobias Nitze
Einzel: Pascal Kosak (2), Tobias Nitze,  Maxim Kitta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.