DJK-Echo

Neue Redaktion für unsere Vereinszeitschrift gesucht

Freiwillige vor…
Wir suchen Westfalia-Fans, die unseren Vereinsmitglieder die tollen Ergebnisse und Veranstaltungen aus allen Abteilungen näher bringen, und zwar im Heftformat.

Bereits 33. Ausgaben unserer Vereinszeitschrift wurden in der Vergangenheit erstellt. In den Anfangsjahren zeigte sich noch Rudi Keggenhoff junior für die „DeJotKa-Kiste“ verantwortlich, ebenfalls viele Jahre wurde das „DJK-Echo“ dann von Rudi Greitemann gemanagt. Zuletzt erschien unsere Vereinszeitschrift alle sechs Monate. Im Dezember 2003 war mit der letzten Ausgabe unserer DeJotKa-Kiste dann leider Schluss.

Heute findet Ihr die Infos zu unserem Verein täglich im Internet auf unserer vereinseigenen Homepage.

Wenn Ihr aber wieder einmal eine Vereinszeitschrift ins Leben rufen wollt, dann immer ‚ran.

Wer von Euch möchte gerne Redaktionsarbeit leisten und die Vereinszeitschrift unserer Westfalia Werdohl am Leben erhalten?

Meldet Euch einfach über unser Kontaktformular, dann kann alles weitere besprochen werden. Nur Mut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.